Berichte – Reportagen – Porträts – Vorträge – Erlebnisgastronomie – Musik – Ghostwriting

Alle Rechte der Beiträge auf dieser Website liegen beim Autor

Der Pressedienst „manuskript“ wurde 1975 gegründet und bedient Zeitungen und Zeitschriften in ganz Deutschland, Österreich, den USA und Canada. Die Schwerpunkte liegen in kulturgeschichtlichen Beiträgen. Autor ist Martin Teske, Jahrgang 1947: Nach seinem Studium der evangelischen Theologie, der Philosophie und den vergleichenden Religionswissenschaften ist er seit 1971 hauptberuflich journalistisch und publizistisch tätig. Seit mehr als 20 Jahren hält er Vorträge, seit 18 Jahren ist er auch als Buchautor tätig.


Ich bin ich

Journalist aus vollstem Herzen, Vortragsreferent mit volumiger Stimme, Fantasie, Gestik, Buchautor mit feinem      Empfinden für die deutsche Sprache, Organist und Musiker mit Witz und Geschmack, Weingenießer mit deutlichem   Hang zu fränkischen Gewächsen, Hobby-Koch: Gestatten, mein Name ist Martin Teske, beste Nachkriegsware des Jahrganges 1947. Abitur nach Besuch des Ratsgymnasiums in Hannover und des Johanneums zu Lüneburg; Studium der evangelischen Theologie, der Philosophie und der vergleichenden Religionswissenschaften in Hamburg, Göttingen, Heidelberg und Wien; gemäßigter, aber weitgehend geprägter Teilnehmer an der 68er-Studentenrevolte; Zeitungsvolontariat in Lüneburg und Winsen (Luhe); seit 1974 Inhaber des Redaktionsbüros „manuskript“.

Publikationen in namhaften deutschen Tageszeitungen – FAZ, WAZ, Stuttgarter Zeitung, Hannoversche Allgemeine, Weserkurier, Bremer Nachrichten, Kieler Zeitung, Donau-Kurier, Deutsche Tagespost, Magdeburger Volksstimme, Neues Deutschland und vielen mehr –, in Wochenzeitungen, Magazinen, und wissenschaftlichen Zeitschriften.

Vortragsveranstaltungen zu kulturellen, historischen und gesellschaftspolitischen Themen in ganz Norddeutschland seit mehr als 20 Jahren, Orgelkonzerte, gehobene Unterhaltungsmusik für Firmen- und Familienfeiern ebenso lange.

Kurzum: Ich bin ein Luftikus, ernst in der journalistischen Arbeit, locker im Freizeitbereich. Viele eigene Bücher habe ich im Eigenverlag manuskript herausgegeben, fremde Werke habe ich überarbeitet, an Reden für Politiker gefeilt – Namen möchte ich aus Gründen der Diskretion nicht nennen.

 

Ihr Wunsch?

Sie brauchen einen Ghostwriter? Sie haben vielleicht eine Firmen- oder Betriebschronik geschrieben und möchten sie vor der Drucklegung noch einmal überarbeiten lassen? Sie stehen vor einem Jubiläum und brauchen eine Rede dazu? Sie benötigen eine punktuelle oder ständige kompetente PR-Betreuung für Ihr Unternehmen?

Ihr Problem ist meine Aufgabe. Sie brauchen mich nur anzurufen: (04171) 66 83 11.